Obsthof Graf
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
1. Allgemeines
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden (nachfolgend „Käufer“ genannt) über die von uns angebotenen Waren schließen. Etwaigen abweichenden Bedingungen des Käufers widersprechen wir bereits jetzt. Sie sind für uns nur verbindlich, soweit wir sie ausdrücklich schriftlich anerkennen. Die teilweise oder vollständige Unwirksamkeit einer Bedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

2. Vertragsschluss / Lieferfristen
Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Käufer kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb“ im Warenkorb sammeln. Der Käufer kann sodann innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorganges gelangen. Über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Käufer eine rechtsverbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Vor Versendung der Bestellung kann der Käufer die Daten jederzeit ändern und einsehen, über die Schaltfläche „zurück“ zum Warenkorb zurück oder die Bestellung insgesamt abbrechen. Der Käufer ist für die Dauer von 14 Tagen nach Abgabe der Bestellung an diese gebunden; das Widerrufsrecht des Käufers nach Ziff. 3 bleibt hiervon unberührt. Der Verkäufer bestätigt die über den Online-Shop abgegebene Bestellung per E-Mail, in der die Bestellung des Käufers nochmals aufgeführt ist und die der Käufer über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Diese Empfangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer die Bestellung durch die Lieferung der bestellten Ware, durch eine gesonderte E-Mail (Annahmeerklärung) oder der Übersendung einer Rechnung annimmt.

Wenn nicht schriftlich eine feste Frist oder ein fester Termin vereinbart ist, haben unsere Lieferungen und Leistungen schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 3 Wochen zu erfolgen. Sämtliche Lieferfristen beginnen, (a) wenn Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, am Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten) oder (b) wenn Zahlung per Nachnahme oder Paypal vereinbart ist, am Tag des Zus tandekommens des Kaufvertrages. Für die Einhaltung des Versandtermins ist allein der Tag der Übergabe der Ware durch uns an das Versandunternehmen maßgeblich.Für Verzögerungen, die vom Transportunternehmen verursacht wurden, sind wir nicht verantwortlich. Von uns nicht zu vertretende Umstände und Ereignisse, die die Lieferung verhindern oder wesentlich erschweren, befreien uns für die Dauer ihrer Auswirkungen zuzüglich eines Zeitraums von drei Arbeitstagen – höchstens jedoch um einen Zeitraum von 3 Wochen – von unserer Lieferpflicht.

Daneben sind wir bei Überschreitung der ursprünglichen Lieferfristen um mehr als vier Wochen nach unserer Wahl auch berechtigt, vom Vertrag sofort oder später ganz oder teilweise zurückzutreten. Im Falle eines Rücktritts werden wir dem Kunden seine an uns geleisteten Zahlungen unverzüglich erstatten. Der Käufer kann uns nach Ablauf von drei Wochen nach dem Ende der ursprünglichen Lieferfrist eine angemessene Nachfrist – die in keinem Fall eine Woche unterschreiten darf – mit dem Hinweis setzen, dass er nach Ablauf der Nachfrist die Lieferung ablehne. Nach erfolglosem Fristablauf ist der Käufer berechtigt, durch schriftliche Erklärung vom Kaufvertrag zurückzutreten. Für Lieferverzug bzw. Schadenersatz wegen Nichterfüllung haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

3. Widerrufsrecht
Wenn der Käufer Verbraucher ist (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht ihm nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Macht der Käufer als Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Obsthof Graf
Schwend 12
77876 Kappelrodeck
Telefon +49 (0) 173 - 25 233 58
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können Ihnen die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Versandpreise
Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Hinzu kommen Kosten für Verpackung und Versand. Diese werden wie folgt berechnet:

Warenwert bis 110 € - Versandkosten von 12 €
Warenwert ab 110 € - Versandkostenfrei

Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und zusätzlich anfallende Versandkosten werden in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden. Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware geht in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem die Ware an diesen ausgeliefert wird oder der Käufer in Annahmeverzug gerät.

Nicht angenommene Ware lagert auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Scheidet die Zustellung der Ware auch beim dritten Lieferversuch durch Verschulden des Käufers aus, steht dem Verkäufer ein Rücktrittsrecht zu. Bereits geleistete Zahlungen des Käufers werden diesem unverzüglich zurückerstattet.

5. Zahlungsbedingungen
Dem Käufer stehen mehrere Zahlungsmittel zur Verfügung. Über diese wird er auf einer gesonderten Informationsseite Zahlungsweisen unterrichtet. Vor Abschluss des Bestellvorganges kann der Käufer eines der Zahlungsmittel wählen. Lieferungen erfolgen nur, wenn die bestellte Ware durch Vorauskasse bezahlt wurde. Die Zahlung ist durch Paypal oder Vorkasse durch Banküberweisung möglich. Bei der Bezahlung mit Paypal fallen je nach Warenwert Transaktionsgebühren an, die beim Bestellvorgang im Warenkorb aufgelistet sind. Diese sind im Rechnungsbetrag enthalten.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Gewährleistung
Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen dem Käufer die gesetzlichen Rechte zu. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen offensichtlicher Sachmängel der gelieferten Ware sind ausgeschlossen, wenn er uns den Mangel nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Ablieferung der Ware anzeigt.Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

Die Beanstandung einer Lieferung berechtigt nicht zur Ablehnung weiterer Lieferungen aus demselben oder einem anderen mit uns geschlossenen Vertrag. Sofern von uns aufgrund eines ausdrücklichen Auftrages des Käufers von den für die bestellte Ware maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften abgewichen werden soll (z.B. in Bezug auf Art und Ausführung der Etikettierung), so wird von uns nach entsprechender Anmeldung diesbezüglicher rechtlicher Bedenken entsprechend diesem Auftrag geliefert; wir lehnen insoweit jegliche Haftung ab. Der Käufer stellt uns in diesem Fall im vollen Umfang von der Haftung für etwaige Folgen dieser Abweichung frei und übernimmt hierfür die alleinige rechtliche Verantwortung.

Im Falle der Weiterverarbeitung unserer Produkte hat der Käufer die lebensmittel-rechtliche Zulässigkeit für die Verwendung eigenverantwortlich zu prüfen; wir lehnen insoweit jegliche Haftung ab. Unsere Produkte sind – auch während des Transportes – fachgerecht und handelsüblich zu lagern; etwaige von uns gegebene Lagerhinweise (z.B. auf Etiketten) sind zu beachten. Für infolge nicht fachgerechter bzw. nicht handelsüblicher Lagerung bzw. aufgrund Nichtbeachtens unserer Lagerhinweise eintretende Schäden übernehmen wir keine Haftung.

8. Produktretouren
Für von uns im Einzelfall gemäß gesondert zu treffender Vereinbarung akzeptierte Retouren von Produkten, die von uns mangelfrei geliefert worden sind, sind wir vorbehaltlich anderweitig getroffener Vereinbarung berechtigt, pauschal 20 % Bearbeitungskosten vom Retouren-Wert zuzüglich Rückfracht einzubehalten.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt ihrer Bestellung ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

Wenn sie Kaufmann sind und ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtlichen und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

10. Versandinformationen
Der Versand erfolgt nicht an Personen unter 18 Jahren! Wir versenden die Ware per DHL. Dies gilt nur innerhalb Deutschland. Die Lieferzeit beträgt ca. 1-4 Werktage.

Wir versenden standardmäßig nur nach Deutschland. Sollten Sie den Versand in ein anderes Land wünschen, dann schreiben Sie uns bitte eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und nennen Sie uns bitte den Artikel mit der Menge und der Lieferadresse mit dem Land und der entsprechenden Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen die Versandkosten mitteilen. Bitte beachten Sie, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen anfallen können, die von Ihnen zu tragen sind.

Nach Eingang des Kaufbetrages auf unserem Konto wird die Ware unverzüglich versandt.
×

TOP